Zum Inhalt
Über­gang in den Beruf

Berufsforum

Gemeinsam mit dem Alumni-Verein (Verein der ehemaligen Stu­die­ren­den und Lehrenden) führt das Studien- und Projekt­zentrum / Dekanat fortlaufend die Ver­an­stal­tungs­rei­he "Berufsforum" durch. Zu un­ter­schied­lichen inhaltlichen Arbeitsfeldern wer­den Absolvent*innen eingeladen, die über ih­re beruflichen Tätigkeiten sowie über ih­re persönlichen Berufsbiographien be­rich­ten und ihren Stu­di­en­ver­lauf und den Über­gang vom Stu­di­um in den Beruf reflektieren.

Diese persönlichen Be­rich­te über in­di­vi­du­elle Er­fah­run­gen und Be­wer­tun­gen vermitteln den Stu­die­ren­den um­fas­sen­de und an­schau­li­che Einblicke in den Ar­beits­markt und die un­ter­schied­lichen Berufsfelder, die die Erkennt­nisse aus den Absolvent*innenbefragungen ergänzen.

Das Berufsforum ist als Lehr­ver­an­stal­tung dem Modul 25 "Praxis­phase" des Bachelorstudiums zugeordnet.

Hinweis:

Aufgrund der Co­ro­na-Krise finden im SoSe21 alle Termine des Berufsforum on­line via ZOOM statt. Die An­mel­dung erfolgt über das LSF.

Die Plakate zu den Ver­an­stal­tun­gen aus den ver­gang­enen Jah­ren stehen zum Download zur Ver­fü­gung:

Berufsforum 2013-2021

Berufswege in der Raum­pla­nung

Ein Teil der Referent*innen des Berufsforums hat ihr persönliches Profil für die Veröffentlichungsreiche „Berufsforum“ verschriftlicht. Die sehr un­ter­schied­lichen biographischen Notizen illustrieren die Mannigfaltigkeit der Wege in der Raum­pla­nung. Darüber hinaus kann in den Ver­öf­fent­lichun­gen das Pro­gramm der letzten 15 Jahre mit allen The­men und Angaben zu den Namen und Arbeitgebern der Referent*innen nachgelesen wer­den. Allein diese Liste gibt einen sehr guten Einblick in die vielfältigen Themenfelder und Arbeitgeber der Berufspraxis.

Zeitschrift Berufsforum © Sophie Weidig​/​Fa­kul­tät Raum­pla­nung