Zum Inhalt
Logo Dortmunder Konferenz
Events & Transfer

Dort­mun­der Konferenz

Die Dort­mun­der Konferenz Raum‐ und Plan­ungs­forsch­ung wurde erstmals 2012 von Mitgliedern der Fa­kul­tät, ARL - Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft und des Alumni-Vereins durch­ge­führt und findet seitdem alle zwei Jahre statt.

Ziel der Konferenz ist es, ein Forum zu etablieren, in dem der Stand der For­schung zu aktuellen raum­planungs­rele­vanten Themen präsentiert und diskutiert wer­den kann.

Raum­pla­nung versteht die Fa­kul­tät Raum­pla­nung als in­ter­dis­zi­pli­nä­re Profession, deren Fokus sich in The­o­rie und Praxis auf die zielgeleitete Ent­wick­lung von Räumen richtet. Plan­ungs­forsch­ung bezieht sich dabei im engeren Sinne auf planungs‐ und entscheidungstheoretische Grund­la­gen, im wei­te­ren Sinne auch auf Er­kennt­nis­se über den Wandel von Räumen sowie dessen Antriebskräfte und Ausprägungen in konkreten ge­sell­schaft­li­chen und historischen Konstellationen. Er­kennt­nis­se aus der Plan­ungs­forsch­ung sowie aus anderen Raumwissenschaften, die technik‐, natur und sozial­wissen­schaft­liche Per­spek­tiven einnehmen, sollen in der Dort­mun­der Konferenz anhand aus­ge­wähl­ter interdisziplinärer Themen in einen fruchtbaren Austausch gebracht wer­den.

Weitere In­for­ma­ti­onen zu den letzten Jahren der Dort­mun­der Konferenz finden Sie in unserem Archiv.

Archiv

Dort­mun­der Konferenz 2022

Mehr Infos

Hörsaal Veranstaltung

in Ko­ope­ra­ti­on mit

Logo ARL
Logo ILS