Zum Inhalt

Die Fa­kul­tät Raum­pla­nung

Raum­pla­nung ist ein ingenieur- und sozialwissenschaftlich geprägtes interdisziplinäres Forschungs- und Praxisfeld, das sich mit den un­ter­schied­lichen Ansprüchen der Ge­sell­schaft an die bebaute und unbebaute Umwelt be­schäf­tigt. 1968 begann in Dort­mund die Geschichte der Raum­pla­nung als eigenständig institutionalisierte Disziplin. Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Grün­dung ist die Fa­kul­tät Raum­pla­nung der TU Dort­mund eine der größten planungswissenschaftlichen Ein­rich­tun­gen in Europa und seit Jahren die forschungsstärkste Planungsfakultät in Deutsch­land.


Unsere 18 Fachgebiete bieten eine große inhaltliche Breite und Tiefe, so dass die Interdisziplinarität nicht nur in For­schungs­pro­jek­ten mit anderen Wis­sen­schaft­ler*innen lebt, sondern auch in For­schung und Lehre hier an der Fa­kul­tät. Neben der Interdisziplinarität orien­tieren sich unsere Stu­di­en­gän­ge stark am Kon­zept des For­schenden Lernens, in jeder Phase wird das Stu­di­um belebt durch wichtige praxisnahe Elemente des Projektstudiums.

Geschossbauten: Drei hohe weiß-graue Gebäude mit vielen Fenstern aus der Vogelperspektive. Davor ein Parkplatz, links im Hintergrund die H-Bahn-Station.