Zum Inhalt
For­schung

Dis­ser­ta­ti­ons­preis der TU Dort­mund

Das Rektorat der TU Dort­mund zeichnet Verfasser*innen von herausragenden Dissertationen, die an der TU Dort­mund ent­stan­den sind, für ih­re Dissertationen aus. Der Dis­ser­ta­ti­ons­preis wird jährlich auf der Akademischen Jah­res­feier der TU Dort­mund verliehen. Durch den Preis soll die fachspezifisch angemessene Veröffentlichung ge­för­dert wer­den.

Die Fa­kul­tät gratuliert den Preisträgerinnen und Preisträgern:

2020

Herr Dr. Emmanuel Kofi Gavu für seine Dissertationschrift "Understanding location and neighbourhood ef­fects: An analysis of the housing submarkets in Accra - Ghana"

2019

Herr Dr. Ing. Julian Engelbert für seine Dissertationschrift "Die abschichtende Planungsentscheidung unter Vorläufigkeitsbedingungen. Eine epistemologische Un­ter­su­chung am Beispiel des NABEG Regimes"

2018

Herr Dr. rer. pol. Manuel Wolff für seine Dissertationschrift "Uneven urban dynamics - the role of urban shrinkage and regrowth in Europe"

2017

Herr Dr. rer. pol. Marian Günzel für seine Dissertationsschrift "Planung zwischen Konflikt und Diskurs Zur Rolle von Diskursen im Verlauf planungsbezogener Raumnutzungskonflikte"

2016

Herr Dr. rer. pol. Christian Lamker für seine Dissertationsschrift "Un­sicher­heit und Komplexität in Planungsprozessen: Planungstheoretische Per­spek­tiven auf Regional­planung und Klimaanpassung"

2015

Herr Dr. rer. pol. Michael Kolocek für seine Dissertationsschrift "Land Policy and the Human Right to Housing"

2014

Herr Dr. rer. pol. Thomas Terfrüchte für seine Dissertationsschrift "Re­gio­na­le Handlungsspielräume - Gliederung und Einflussfaktoren am Beispiel Nordrhein-Westfalens."

2013

Frau Dr. rer. pol. Heike Hanhörster für ih­re Dissertationsschrift "Bleiben oder Gehen? Türkeistämmige Eigentümer in Migrantenvierteln"

2012

Frau Dr. rer. pol. Anna Growe für ih­re Dissertationsschrift "Knoten in Netzwerken wissensintensiver Dienstleistungen. Eine empirische Analyse des polyzentralen deutschen Städtesystems"

2011

Herr Dr.-Ing. Volker Kreuzer für seine Dissertationsschrift "Altersgerechte Stadt­entwicklung. Eine aufgaben- und akteursbezogene Un­ter­su­chung am Beispiel Bielefeld

2010

Frau Dr.-Ing. Alexandra Hill und Herr Dr.-Ing. Christian Lindner für ih­re Dissertationsschrift "Modelling informal urban growth under rapid urbanisation - A CA-based land-use simulation model for the city of Dar es Salaam, Tanzania"

2009

Frau Dr. rer. pol. Darja Reuschke für ih­re Dissertationsschrift "Sozialer Wandel und multilokales Wohnen. Raum-zeitliche Muster multilokaler Wohnarrangements von Shuttles und PErsonen in einer Fernbeziehung."

2008

Frau Dr.-Ing. Angela Uttke für ih­re Dissertationsschrift "Supermärkte und Lebensmitteldiscounter. Wege der städtebaulichen Qualifi­zierung"

2007

Herr Dr.-Ing. Rolf Moeckel für seine Dissertationsschrift "Business Location Decisions and Urban Sprawl – A Microsimulation of Business Relocation and Firmography"

2006

Frau Dr.-Ing. Susanna Godehart für ih­re Dissertationsschrift "The Trans­for­ma­tion of Townships - The Case of KwaMashu Durban, South Africa"

2005

Herr Dr.-Ing. Mathias Kaiser für seine Dissertationsschrift "Naturnahe Regenwasserbewirtschaftung als Baustein einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung – demonstriert mit­hil­fe der Ent­wick­lung und Umsetzung von Modellprojekten"

2004

Herr Dr.-Ing. Jörn Birkmann für seine Dissertationsschrift "Indikatoren zur Bestimmung und Evaluation nachhaltiger Raumentwicklung für die Ebene der Regional­planung am Beispiel von Ostthüringen"