Zum Inhalt
Bachelor Raumplanung

Bewerbung und Zulassung

HINWEIS

Auf dieser Seite sind In­for­ma­ti­onen zum regulären Bewerbungs- und Zulassungsverfahren zusammengestellt. In diesem Jahr wird es möglicherweise coronabedingt zu Abweichungen vom angekündigten Zeitplan kommen. Aktuelle Informationen der TU Dortmund zu Terminen und Fristen finden sich unter dem Link: www.tu-dortmund.de/co­ro­na­virus/studium-und-lehre/.

 

Der Bachelor-Studiengang Raum­pla­nung an der TU Dort­mund ist ein zulassungsbeschränkter Studiengang (NC), für den ein Bewerbungs- und Zulassungsverfahren stattfindet. Eine Bewerbung ist nur zum Win­ter­se­mes­ter mög­lich. Zulassungsvoraussetzung für das Bachelor-Studium ist das Vorliegen einer Hochschul­zugangs­berechtigung oder einer sonstigen Qualifikation im Sinne des § 49 Hochschulgesetz. Nähere In­for­ma­ti­onen hierzu finden sich auf der Homepage der TU.

Das Zulassungsverfahren wird nicht an der TU Dort­mund durch­ge­führt, sondern im Rahmen des Dialogorientieren Serviceverfahrens von der bun­des­wei­ten Stiftung für Hochschulzulassung über das Portal hochschulstart.de. Die Plattform dient der zentralen Vergabe von bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengängen. Die Bewerbung ist bis zum 15. Juli eines jeden Jahres aus­schließ­lich über die Website www.hochschulstart.de mög­lich. Ausführliche In­for­ma­ti­onen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren finden sich auf diesen Seiten und auf den Seiten der TU

Bewerbungsrelevant ist aus­schließ­lich die Abiturnote. Es sind keine zusätzlichen Voraus­set­zun­gen (z.B. Eignungstest, Praktikum) er­for­der­lich. Der NC ergibt sich in jedem Jahr neu über die aktuelle Bewerbungslage und das Annahmeverhalten zu den Studienplatzzusagen im Laufe des Verfahrens. Die Werte der letzten Jahre für den Bachelor-Studiengang Raum­pla­nung finden sie hier. Sie dienen der Orientierung, geben aber keine verbindlichen In­for­ma­ti­onen zum jeweils aktuellen Verfahren.

Für ausländische Stu­die­ren­de gelten besondere Zulassungsregelungen. In­for­ma­ti­onen hierzu finden sich auf den Seiten des Studierendensekretariats der TU und des Referats Inter­natio­nales der TU.

Für einen Quereinstieg in ein höheres Fachsemester ist eine ausreichende Anerkennung von Leistungspunkten aus anderen Studiengängen zwingende Voraussetzung. Die fachliche Prüfung hierzu findet durch den Prüfungsausschuss der Fakultät Raumplanung statt, bei dem sich Bewerber*innen per Mail (pa.rptu-dortmundde) mit einem Nachweis über erbrachte Prüfungsleistungen melden sollten.

Das Bachelor-Studium an der TU Dort­mund ist ein deutschsprachiger Studiengang. Englischkenntnisse sind dennoch erwünscht. Teilweise wird in Ver­an­stal­tun­gen mit englischsprachiger Literatur gearbeitet.

Dieses Bild zeigt den Rudolph-Chaudoire-Pavillion auf dem Campus Süd im Sommer mit einigen Studierenden im Vordergrund. © Roland Baege​/​TU Dortmund