Zum Inhalt
Bachelor Raum­pla­nung

Be­wer­bung und Zulassung

HINWEIS

Auf dieser Seite sind In­for­ma­ti­onen zum regulären Bewerbungs- und Zulassungsverfahren zusammengestellt. In diesem Jahr wird es möglicherweise coronabedingt zu Abweichungen vom angekündigten Zeitplan kom­men. Aktuelle In­for­ma­ti­onen der TU Dort­mund zu Terminen und Fristen finden sich unter dem Link: www.tu-dortmund.de/co­ro­na­virus/studium-und-lehre/.

 

Der Bachelor-Stu­di­en­gang Raum­pla­nung an der TU Dort­mund ist ein zulassungsbeschränkter Stu­di­en­gang (NC), für den ein Bewerbungs- und Zulassungsverfahren stattfindet. Eine Be­wer­bung ist nur zum Win­ter­se­mes­ter mög­lich. Zulassungsvoraussetzung für das Bachelor-Stu­di­um ist das Vorliegen einer Hochschul­zugangs­berechtigung oder einer sonstigen Qualifikation im Sinne des § 49 Hochschulgesetz. Nähere In­for­ma­ti­onen hierzu finden sich auf der Homepage der TU.

Das Zulassungsverfahren wird nicht an der TU Dort­mund durch­ge­führt, sondern im Rah­men des Dialogorientieren Serviceverfahrens von der bun­des­wei­ten Stiftung für Hochschulzulassung über das Portal hochschulstart.de. Die Platt­form dient der zen­tra­len Vergabe von bundesweit zulassungsbeschränkten Stu­di­en­gän­gen. Die Be­wer­bung ist bis zum 15. Juli eines jeden Jahres aus­schließ­lich über die Website www.hochschulstart.de mög­lich. Ausführliche In­for­ma­ti­onen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren finden sich auf diesen Seiten und auf den Seiten der TU

Bewerbungsrelevant ist aus­schließ­lich die Abiturnote. Es sind keine zusätzlichen Voraus­set­zun­gen (z.B. Eignungstest, Praktikum) er­for­der­lich. Der NC ergibt sich in jedem Jahr neu über die aktuelle Bewerbungslage und das Annahmeverhalten zu den Studienplatzzusagen im Laufe des Verfahrens. Die Werte der letzten Jahre für den Bachelor-Stu­di­en­gang Raum­pla­nung finden sie hier. Sie dienen der Ori­en­tie­rung, ge­ben aber keine verbindlichen In­for­ma­ti­onen zum jeweils aktuellen Ver­fah­ren.

Für ausländische Stu­die­ren­de gelten be­son­de­re Zulassungsregelungen. In­for­ma­ti­onen hierzu finden sich auf den Seiten des Stu­die­ren­den­sekre­ta­ri­ats der TU und des Referats Inter­natio­nales der TU.

Für einen Quereinstieg in ein höheres Fach­se­mes­ter ist eine ausreichende An­er­ken­nung von Leistungspunkten aus anderen Stu­di­en­gän­gen zwingende Voraussetzung. Die fachliche Prüfung hierzu findet durch den Prü­fungs­aus­schuss der Fa­kul­tät Raum­pla­nung statt, bei dem sich Bewerber*innen per Mail (pa.rptu-dortmundde) mit ei­nem Nachweis über erbrachte Prüfungsleistungen melden sollten.

Das Bachelor-Stu­di­um an der TU Dort­mund ist ein deutschsprachiger Stu­di­en­gang. Englischkenntnisse sind dennoch erwünscht. Teilweise wird in Ver­an­stal­tun­gen mit englischsprachiger Literatur gearbeitet.

Dieses Bild zeigt den Rudolph-Chaudoire-Pavillion auf dem Campus Süd im Sommer mit einigen Studierenden im Vordergrund. © Roland Baege​/​TU Dort­mund