Zum Inhalt
Beauftrafte

Gleichstellungsbeauftragte

An der TU Dort­mund gibt es eine zentrale Gleichstellungsbeauftragte (seit 2010, Martina Stackelbeck) sowie dezentrale Gleichstellungsbeauftragte an den Fa­kul­tä­ten. Weitere In­for­ma­ti­onen  zur Gleichstellungsbeauftragten der TU und zum Gleichstellungsbüro der TU finden sie hier.

Gleichstellungsbeauftragte der Fa­kul­tät Raum­pla­nung

Die Gleichstellungsbeauftragten der Fa­kul­tä­ten sind An­sprech­partner*innen für Gleichstellungsfragen in den Fa­kul­tä­ten. Sie vertreten die Gleichstellungsbeauftragte der TU Dort­mund in ihrer Fa­kul­tät, soweit dies rechtlich mög­lich ist. Sie sind beratendes Mitglied aller Be­ru­fungs­kom­mis­sio­nen ihrer Fa­kul­tät und wer­den von ihrer Fa­kul­tät über alle die Gleichstellung von Frauen und Männern betreffenden Angelegenheiten informiert und in alle Gremien eingeladen. Die Dezentralen Gleichstellungsbeauftragten haben dort ein Antrags- und Rederecht und stehen im direkten Kontakt zur Gleichstellungsbeauftragten der TU.
Die Dezentralen Gleichstellungsbeauftragten wer­den von den Frauen* der Fa­kul­tät gewählt. An der Fa­kul­tät Raum­pla­nung nimmt Dr. Sandra Huning diese Aufgabe wahr. Die Stellvertreter*innen sind diese Dr. Nadine Appelhans und Katrin Lehn.

Gleichstellungskommission

Die Fa­kul­tät Raum­pla­nung hat eine Kommission zur Gleichstellung von Frauen und Männern ein­ge­rich­tet, um die Gleichstellung der Geschlechter in allen Statusgruppen zu fördern und die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in allen Be­rei­chen - Lehre, For­schung, Selbstverwaltung und Stu­di­um- auf allen Ebenen zu verwirklichen. 

Die Fa­kul­tät Raum­pla­nung hat eine Kommission zur Gleichstellung von Frauen und Männern ein­ge­rich­tet. Die Statusgruppen wählen die Mitglieder der Gleichstellungskommission (jeweils ein*e Vertreter*in, ein*e Stellvertreter*in). Die Gleichstellungskommission wählt aus der Mitte ihrer Mitglieder eine*n Vorsitzende*n. Der*die Vorsitzende soll früh­zei­tig von den jeweils zuständigen Stellen des Fachbereichs in allen Angelegenheiten unterrichtet wer­den, die die Gleichstellung in der Fa­kul­tät berühren. Ein Mitglied der Kommission kann an den Sitzungen der Gremien der Fa­kul­tät mit Antrags- und Rederecht teilnehmen und wird wie ein Mitglied geladen und informiert. Zur wirksamen Erfüllung ihrer Aufgaben wird die Gleichstellungskommission von der Fa­kul­tät mit Sach- bzw. Hilfskraftmitteln un­ter­stützt.

Die Gleichstellungskommission kommentiert den jährlichen Bericht der Dekanin über die Fortschritte der Gleichstellung an der Fa­kul­tät in einer schriftlichen Stellungnahme. Sie entwirft auf dessen Grundlage alle drei Jahre den Entwurf für das Gleichstellungskonzept, das vom Fakultätsrat ver­ab­schie­det und dem Rektorat vorgelegt wird.

Hier finden Sie das aktuelle Gleichstellungkonzept

Eine Auflistung der Mitglieder der Gleichstellungskommission finden Sie hier.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan