Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

18. June 2019

Kompetenzfeld Metropolenforschung: Zwischen Anerkennung und Ausgrenzung – Emscher-Quartiere im Wandel

Seit 2017 begleitet das Kompetenzfeld Metropolenforschung (KoMet) der Universitätsallianz (UA) Ruhr im Rahmen einer Forschungskooperation den Emscher-Umbau als größtes Infrastrukturprojekt Europas für die Region.   Nach bereits zwei erfolgreichen Tagungen widmen wir uns in diesem Jahr am 01. Juli 2019 der Entwicklung von Quartieren im Emscher-Gebiet. Unter dem Titel „Zwischen Anerkennung und Ausgrenzung – Emscher-Quartiere im Wandel" setzen wir uns anhand von Impulsbeiträgen von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis mit dem Wandel von Siedlungsstrukturen und Lebenswelten auseinander.

Im Namen des Kompetenzfeldes Metropolenforschung und der Emschergenossenschaft möchten wir Sie zu unserer Tagung am 1. Juli 2019 im Lensing- Carrée Conference Center (LCC) in Dortmund (Silberstraße 21, 44137 Dortmund) einladen.

Anmeldung

(Von: tf)