Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Studium an der Fakultät Raumplanung

An der Fakultät Raumplanung werden ein Bachelor-Studiengang sowie zwei Master-Studiengänge und der auslaufende Diplom-Studiengang angeboten. Zudem besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Bachelor Raumplanung (B.Sc.)

Der vierjährige B.Sc. Raumplanung ist gekennzeichnet durch seine Interdisziplinarität, verfolgt einen alle räumlichen Ebenen übergreifenden Ansatz und ermöglicht forschendes Lernen der Studierenden in Projekten und Entwürfen. Der Bachelor qualifiziert für eine berufliche Tätigkeit als Raumplanerin oder Raumplaner und ermöglicht (durch den Umfang von acht Semestern) die Eintragung in die Stadtplanerliste der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus qualifiziert der B.Sc. Raumplanung für ein anschließende Vertiefung in einem Master-Studiengang.

Informationen für Studieninteressierte

Informationen für Studierende

Master Raumplanung (M.Sc.)

Im Master-Studiengang Raumplanung werden Studierende insbesondere dazu befähigt, Grundlagenwissen der Raumplanung interdisziplinär in neuen Zusammenhängen anzuwenden und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten individuell in selbst gewählten Bereichen aus den Forschungsaktivitäten der Fakultät Raumplanung zu vertiefen. Mit dem einjährigen konsekutiven Master-Studiengang Raumplanung wird ein weiterer berufsqualifizierender Abschluss erworben. Zugleich bereitet der Master-Studiengang auf eine Promotion vor.
Der Studiengang dient insbesondere der Vorbereitung auf eine berufliche Tätigkeit in internationalen Tätigkeitsfeldern in Wissenschaft und Forschung, aber auch auf praktische Berufsfelder der Raumplanung, die eine enge Verbindung von Forschungs- und Praxisorientierung erfordern. Damit wird den zunehmenden Anforderungen der Berufspraxis an wissenschaftlich fundiertem Planungswissen und an Fähigkeiten, umfangreiche Projekte auf allen Planungs- und Entscheidungsebenen der Raumplanung zu leiten und interdisziplinäre Arbeitsgruppen zu führen, Rechnung getragen.

Der M.Sc. Raumplanung ist in deutscher oder englischer Sprache studierbar und steht offen auch für internationale Studienbewerberinnnen und Studienbewerber, die einen Nachweis englischer Sprache erbringen. In englischer Sprache werden die Vertiefungsschwerpunkte "Transformation of Post-Industrial Regions (ToPIR)" und "Planning in Developing Countries" gelehrt.

Informationen für Studieninteressierte

Informationen für Studierende

Master SPRING (M.Sc.)

Der bereits seit über zwei Jahrzehnten bestehende Master-Studiengang „Spatial Planning for Regions in Growing Economies“ (SPRING) wird in enger Kooperation mit Partneruniversitäten auf den Philippinen, in Tansania, in Ghana und in Chile durchgeführt. Dabei werden im ersten Jahr, das jeweils in Dortmund und in Ghana angeboten wird, theoretische Grundlagen gelegt, welche dann im zweiten Jahr an einer der Partneruniversitäten durch empirische und planungspraktische Studien vertieft werden.
Der Studiengang SPRING ist ausgerichtet am Bedarf von Entwicklungs- und Schwellenländern in der räumlichen Planung und bildet Regionalplaner/-innen und Entwicklungsmanager/-innen für alle Ebenen der räumlichen Planung und für verschiedene Sektoren aus. Er leistet durch seinen interdisziplinären und handlungsorientierten Ansatz in besonderer Weise einen Beitrag zum weiterhin stark expandierenden Forschungsfeld „nachhaltige Entwicklung in Entwicklungsländern“.

Informationen für Studieninteressierte

Informationen für Studierende

Promotion

An der Fakultät Raumplanung ist die Promotion zum Dr.-Ingenieur (Dr.-Ing.) und zum Dr. rerum politicarum (Dr. rer. pol.) möglich. Mit einem abgeschlossenen Studium (Diplom oder Master) eines Faches mit deutlichem Raumbezug, also z. B. auch Geographie oder Architektur, kann an der Fakultät ein Promotionsvorhaben aufgenommen werden.

Informationen für Interessierte

Informationen für Promovierende