Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

Deutschlandstipendium

Foto: Stifter treffen Stipendiaten 2018 | R. Baege

Deutschlandstipendium

Seit dem Wintersemester 2011/2012 bietet die TU Dortmund das Deutschlandstipendium als Fördermöglichkeit für Studierende an.

Das Deutschlandstipendium fördert leistungsstarke und talentierte Studierende. Neben den erbrachten Studienleistungen und dem bisherigen Werdegang sollen auch gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände berücksichtigt werden.

Die monatliche Fördersumme beträgt 300 Euro und ist unabhängig vom sonstigen Einkommen der Studierenden. Sie wird für mindestens zwei Semester und höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit gezahlt.

Das Deutschlandstipendium wird je zur Hälfte von privaten Förderern (Unternehmen, Vereine, Stiftungen, Alumni, Privatpersonen) und vom Bund bereitgestellt.

Förderer für die Fakultät Raumplanung

Im Studienjahr 2017/2018 bedankt sich die Fakultät Raumplanung bei fünf Förderern, die insgesamt 9 talentierten Studierenden ein Deutschlandstipendium finanzieren.

Unser herzlicher Dank geht an:

  • ExperConsult Wirtschaftsförderung & Investitionen GmbH & Co. KG (1 Stipendium)
  • NRW.BANK (2 Stipendien)
  • Sparkasse Dortmund (2 Stipendien)
  • RAG-Stiftung (2 Stipendien)
  • Wilo-Foundation (2 Stipendien)

Nähere Informationen für Studierende und Förderer finden Sie auf den Seiten der TU Dortmund. Dort finden Sie auch eine größere Auswahl an Fotos des letzten Empfangs "Stifter treffen Stipendiaten".