Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Sie sind hier: 

Bereichsnavigation


Hauptinhalt

21. July 2008

Neue Veröffentlichung in der SPRING-Reihe

In der „SPRING Research Series“ ist im Juli Band 50 erschienen. Es handelt sich um die Dissertation von Wolfgang Scholz mit dem Titel „Challenges of Informal Urbanisation. The Case of Zanzibar/Tanzania“.

Wolfgang Scholz ist Mitarbeiter bei SPRING und derzeit als DAAD-Dozent für Stadtplanung an der Ardhi University in Dar es Salaam, Tanzania tätig.

Die englischsprachige Veröffentlichung beschäftigt sich mit dem raschen Wachstum informeller Siedlungen an den Rändern afrikanischer Großstädte. Während das formelle Planungssystem dort der Nachfrage nach Bauland nicht gerecht werden kann, sorgt der informelle Sektor für einen Ausgleich durch ungeplante Siedlungen. Diese bieten zwar Bauland, aber die informellen Siedlungen weisen große Defizite in ihrer Funktionalität auf.

Wolfgang Scholz untersucht diese Prozesse anhand von Fallbeispielen auf Sansibar, analysiert die Mechanismen der informellen Stadtentwicklung, die beteiligten Akteure und deren Interessen. Basierend auf einer breit angelegten empirischen Untersuchung zeigt er Wege auf, wie die formelle Stadtplanung die Potenziale informeller Siedlungen nutzen und durch strategische Planungsinstrumente das informelle Siedlungswachstum steuern kann.

Die Veröffentlichung kann zum Preis von 15 Euro bei SPRING erworben werden. Kontakt bei SPRING: Katrin Gliemann

(Von: Autor nicht konfiguriert)